klee Anfrageformular Betriebshaftpflicht (Pferd) - privat / gewerblich

Anfrage Betriebshaftpflichtversicherung


Die Uelzener Betriebshaftpflichtversicherung ist für Landwirte und Betriebsinhaber unerlässlich. Besonders im Falle der Pferdehaltung im Betrieb sind wir der richtige Partner für Sie.

Lassen Sie sich von uns ein Angebot unterbreiten! Bei Fragen
bitte anrufen ( 02432 891760 ).

Mit Absenden dieser Seite schließen Sie keine Versicherung ab. Sie erhalten lediglich die entsprechend Ihren Angaben benötigten Unterlagen und Informationen zugesandt. Erst die Rücksendung der Formulare stellt eine Vertragserklärung dar.

Zu versichernder Betrieb
Firma:
Ansprechpartner:
*Name:
*Vorname:
*Straße, Hausnr.:
*PLZ, Ort:  
*Telefon:
E-Mail:
Abweichende Anschrift des Betriebes:
abw. Straße, Hausnr.:
abw. PLZ, Ort:  
 
Versicherungsnr.:
(falls vorhanden)
* Pflichtfelder
Grundrisiko

Landwirtschaftliche Gesamt­wirtschafts­fläche ha, davon sind ha stillgelegte Flächen.
Maßgeblich ist die Gesamt-Wirtschaftsfläche des Betriebes ( = die für die ordnungsgemäße Bewirtschaftung des versicherten Betriebszweckes nötig ist). Dazu gehören u. a. auch Hofraum, Wege, Brach- und Ödland, Gewässer und Wald. Stillgelegte Flächen (z.B. Brachland) werden bei der Tarifierung zu 50 % bewertet. Angefangene Hektar zählen voll.
Die Nutzung erfolgt privat   und/oder gewerblich
als Reitbetrieb, Pferde-Pensionsbetrieb, gewerblicher Pferdeverleih, Wanderreitstation etc.
als Reit- und/oder Fahrverein
Ist der Betrieb gepachtet/gemietet?   ja   nein
Umweltdeckung

Die Umwelt-Basisdeckung ist beitragsfrei mitversichert:
- Güllebehälter bis max. 300.000 Liter
- Kraft- und Brennstoffbehälter bis max. 10.000 Liter
Erhöhung der Kraft- und Brennstoffbehälter auf insgesamt: .000 Liter
Tiere im Betrieb

Anzahl der eigenen Hunde
Anzahl der eigenen Pferde/Ponys (auch Esel)
(Ponys sind Pferden gleichgestellt)
Wie viele eigene Tiere davon haben folgenden Verwendungszweck?
(bitte keine Doppelnennung)
Fohlen / Aufzuchtpferde (bis 3 Jahre) ohne Reiten - beitragsfrei mitversichert!
(Erweiterung auf 5 Jahre z.B. bei Isländern - bitte anfragen)
Pferde ohne Reiten (z.B. Beistellpferd, Gnadenbrotpferd)
Reitpferde Reitpferd: Das private Reitpferd bildet die Grundlage der Absicherung eines Pferdes. Jedes Pferd wird zunächst als Reitpferd eingestuft - je nach Verwendungszweck kommt dann ein Zuschlag hinzu. Beachten Sie, dass nur ein Zuschlag erhoben wird - das geringere Risiko ist in dem höheren immer versichert.
Kutschpferde davon zeitgleich im Einsatz
Voltigierpferde davon zeitgleich im Einsatz
TherapiepferdeTherapiepferde: Therapiepferde sind Pferde, mit denen eine Reittherapie mit Behinderten oder Problemkindern durchgeführt wird. Bei diesen Tieren muss es sich um extrem ruhige Pferde handeln. davon zeitgleich im Einsatz
dem Verein zum Unterricht überlassene Pferde davon zeitgleich im Einsatz
Schul-/Verleih­pferdeSchul- und Verleihpferde: Ein Schul- und Verleihpferd ist ein Pferd, das gegen Entgelt vom gewerblichen Pferdehalter an dritte Personen verliehen oder von dritten Personen geritten wird. davon zeitgleich im Einsatz
Anzahl der eingestellten fremden Pferde (Pensions-/BerittpferdePensionspferde: Wer Pensionspferde einstellt, benötigt eine Tierhüter-Haftpflicht. Für einen Schaden, der aufgrund einer fahrlässigen Handlung des Stallbetreibers durch ein bei ihm eingestelltes fremdes Pferd entstanden ist, wird der Stallbetreiber haftbar gemacht. Es ist für ihn nicht möglich, sich mit Hilfe entsprechend formulierter Einsteller-Verträge ersatzweise abzusichern. Nicht in der Tierhüter-Haftpflicht eingeschlossen sind die Obhutsschäden am Tier selbst. Diese können zusätzlich mit in den Versicherungsvertrag des Tierhüters aufgenommen werden. Besteht hierfür kein Versicherungsschutz, sollte der Einstellervertrag unbedingt eine Klausel enthalten, dass die Haftung für Schäden am Pferd vom Stallbetreiber nicht übernommen wird.) (Hüterhaftpflicht nach § 834 BGB)
Sollen neben der Pensionspferde-Haftpflicht auch Schäden am Pensionspferd mitversichert werden?
nein   ja, bis 10.000 € / Pferd
15.000 € / Pferd
20.000 € / Pferd

Sind weitere eigene Tiere zu berücksichtigen? Falls ja, welche:
Personen im Betrieb

Anzahl der auf dem Hof beschäftigten Personen

Ausgeübte Tätigkeit:
Bereiter davon zeitgleich im Einsatz
(beinhaltet die Tätigkeit als Reitlehrer oder Reittherapeut sowie den Beritt)
4 Pensions-/Berittpferde inkl. Schäden am Tier bis max. 10.000 € je Tier sind mitversichert. Weitere Pensions-/Berittpferde müssen gesondert abgesichert werden.
Reit- /Fahrlehrer (inkl. 4 Hilfs­personen) davon zeitgleich im Einsatz
Reittherapeut (inkl. 4 Hilfs­personen) davon zeitgleich im Einsatz
Besucher im Betrieb
Befindet sich im Betrieb
eine Reiterstube / ein Hofcafé? ja
ein Vereinskasino? ja
ein Heuhotel (mit und ohne Verpflegung)? ja
Beherbergen Sie Gäste (Nebenerwerb)? ja

Anzahl der zur Verfügung stehenden Betten: ohne Verpflegung
mit Frühstück
mit Halb- oder Vollpension
Privat-Haftpflicht
Soll eine Privat-Haftpflicht-Versicherung in die Betriebshaftpflicht-Versicherung eingeschlossen werden? ja

Soll eine Altenteiler*-Haftpflicht-Versicherung in die Betriebshaftpflicht-Versicherung eingeschlossen werden? ja

* Eltern bzw. Schwiegereltern des Versicherungsnehmers auf dem Hof lebend.

Bemerkung / Sonstiges

  Die Wichtige Informationen für Interessenten habe ich gelesen und zur Kenntnis genommen

  Ich wünsche telefonische Beratung zu den hier angeforderten Produkten

  Ich verzichte auf Beratung. Die angeforderten Unterlagen erhalten Sie umgehend.

 


Stand 08/2018
kleeIhre Agentur
Generalagentur der
Uelzener Versicherungen
Tier und Halter GmbH
Spezialagentur für Tierversicherungen
02432 891760
Rufen Sie uns an!

zurück top
© Tier-und-Halter GmbH 2019 Aktive Pflege Ihrer Internetseiten
Uelzener Generalagentur
Tier und Halter GmbH
Friedrich-List-Allee 46
41844 Wegberg
Tel.:
FAX:
Email:
02432 891760
02432 893187

 
Uelzener
Tierversicherungen
© Tier-und-Halter GmbH 2019 Aktive Pflege Ihrer Internetseiten